Diese Meldung teilen auf:  
14.10.2011

Outline fühlt Zahnarztpraxen auf den Zahn


„Die Zahnarztpraxis als Marke“? In Zeiten der multimedialen Kommunikation ist eine konsequent umgesetzte Marketingstrategie für Zahnarztpraxen ein entscheidender Schritt zum wirtschaftlichen Erfolg. Referenten der Outline – Online Medien GmbH erarbeiteten in einem Kompaktworkshop mit Augsburger Zahnärzten die Bedeutung und den Aufbau einer funktionierenden Marke.

Eine Marke ist mehr als bloß ein einprägsames Logo: Sie vermittelt Themen und Werte und gibt ein Leistungsversprechen, das hoch gehalten und eingelöst werden muss – im klassischen Produktmarketing wie auch im Dienstleistungsmarketing. Josef Schmaus, Geschäftsführer der Outline – Online Medien GmbH, und Franzisca Flattenhutter, Online-Redakteurin bei < outline >, erläuterten in einem konzentrierten einstündigen Workshop den Aufbau einer stringenten Marke und vermittelten die Grundlagen erfolgreichen Zahnarzt-Marketings. Digitale Markenentwicklung und –kommunikation ist nur ein Schwerpunkt der Agentur < outline >, die den professionellen Internetauftritt ihrer Kunden in den Bereichen Beratung und Kreation ebenso betreut wie hinsichtlich der technischen Umsetzung.

Kreative Einzelschritte zum Marketing-Erfolg

Die professionell gestaltete, stets aktuell gehaltene und für Suchmaschinen wie (potentielle) Patienten leicht auffindbare Website ist Dreh- und Angelpunkt für erfolgreiches Zahnarzt-Marketing. Die Entwicklung eines aussagekräftigen und einprägsamen Corporate Designs ist nur ein Schritt unter vielen Einzelstationen, die den Weg von der einfachen Praxis hin zu einer erfolgreichen und aufmerksamkeitsstarken Marke ausmachen.

Marketing für Zahnärzte: Im Spannungsfeld von Werbung und Information

Für viele Zahnärzte ist Marketing ein noch weitestgehend unerschlossenes Feld: Lange Zeit war ihnen Werbung im klassischen Sinne gänzlich untersagt, und auch heute begehen einige den Fehler, modernes Marketing mit Werbung gleichzusetzen. Doch gerade beim Praxismarketing sind neue Wege gefragt, eine neue Sichtweise auf die Bedürfnisse der medial gebildeten Patienten: Es genügt nicht mehr, nur das Praxisschild an die Hausfassade zu hängen und auf positive Mundpropaganda zu hoffen. Aktivität, Unverwechselbarkeit und Kommunikation sind drei Schlagworte, die einer erfolgreichen Marketingstrategie für Zahnarztpraxen zugrunde liegen.

Diese Meldung teilen auf: